Hey, ich bin Denise.

Die Welt ein Stückweit auf eine kreative Art und Weise mitzugestalten – durch meine Texte, meine Bücher, durch Videos und Fotografie. Das ist lange mein Antrieb gewesen und ist bis heute ein wichtiges Element meiner Arbeit. Ich liebe es, Geschichten zu erzählen, zu erschaffen und durch neue Kreationen Schönheit in die Welt zu bringen.
 
Schon im Grundschulalter begann ich mit dem Schreiben, später folgte die Liebe zur Fotografie, eine Schneiderausbildung, bei der ich lernte, eigene Bekleidung zu fertigen. Meine ersten Reisen als Backpackerin durch Europa inspirierten mich, wieder zur Kamera zu greifen, mich der Videografie zu widmen und den Reiseblog „Travelous Mind“ zu starten, wodurch ich wieder zum Schreiben gelangte. Das brachte mich zum Schreiben und Veröffentlichen meines ersten Buches.
 
All das waren Dinge, bei denen es mich begeisterte, etwas zu erschaffen, eine Idee Realität werden zu lassen. Mittlerweile über 8 Jahre kreative Selbständigkeit gehen aus diesen Erfahrungen hervor, welche mittlerweile zu einem großen Thema verschmolzen sind: Dem Storytelling.
1. & 3. Foto: Florian Schulz
2. Foto: Ronny Barthel I www.ronnybarthel-wedding.com

Meine heutige Mission:

Meine Mission, die sich über die Jahre stets weiterentwickelt hat, bezieht sich vor allem auf die Qualität des Zusammenlebens in unserer Gesellschaft.
 
Ich möchte mit meinem Sein, meinen Handlungen und meinen Worten dazu beitragen, dass mehr Menschlichkeit, Offenheit und Tiefe in der Welt gelebt wird – weg von Leistungsgesellschaft, hin zu einer Seinsgesellschaft, in der wir miteinander und mit der Natur im Einklang leben.
 
In der wir aus uns heraus handeln, anstatt uns von außen in Schablonen pressen zu lassen, um zu Menschen geformt zu werden, die nicht wir sind. Ich möchte gern eine Inspiration für andere sein und durch mein Sein einen ‚Ripple Effect‘ kreieren, der andere Menschen dazu einlädt, mehr SICH zu leben.
 
Diese Mission kann ich wunderbar in meiner Arbeit verfolgen. Ich bin der Überzeugung, dass jeder Mensch eine Geschichte hat, die es wert ist, erzählt zu werden und ich liebe es zu sehen, wenn Menschen ihre Geschichten auf ihre eigene Art und Weise nach außen tragen – und wie sie dadurch andere auf ihrem Weg inspirieren.
 
In meiner Arbeit dreht sich alles rund um Geschichten und Worte. Als Buchmentorin, die Menschen beim Schreiben ihres Buches begleitet, als leidenschaftliche Autorin eigener Bücher, als Mentorin für Business Storytelling und als Podcasterin.

Wie ich zu dem Menschen wurde,

Mit einer Krankheit namens Mukoviszidose, einer genetischen Stoffwechselerkrankung geboren, wurde es im Laufe der Jahre recht klar, dass ich meine Zeit so gut es ging auskosten wollte. Therapiemaßnahmen begleiteten nach der recht späten Diagnose im Alter von zwei Jahren meinen Alltag, was dazu führte, dass ich sehr früh viel Disziplin aufbringen und mit der Zeit lernen musste, wie ich nach Rückschlägen bestmöglich wieder auf die Beine kommen konnte. Über Umwege entdeckte ich irgendwann das Reisen für mich und erfuhr dadurch, dass es noch so viel mehr gab, das ich sehen und erleben wollte in dieser Welt.

Eine Reise nach Marokko in 2017 stellte einen großen Wendepunkt für mich dar, als mir bewusst wurde, dass es an der Zeit war, ein Buch zu schreiben – ein Buch, von dem ich lange geträumt hatte, es zu schreiben. Im Entstehungsprozess dieses Buches realisierte ich, welcher Sinn hinter meiner Krankheit und hinter alledem, was bis dahin passiert war, gesteckt hatte. Was einer echten Befreiung gleichkam.

Das Erzählen meiner eigenen Geschichte half mir dabei, alles Erlebte neu einzuordnen und zu verstehen, wozu all diese Erfahrungen gut gewesen waren. Ich konnte meine Krankheit und mich selbst besser denn je annehmen. Das Buch brachte ich mithilfe einer erfolgreichen Crowdfunding-Kampagne auf den Markt und ich bin sehr dankbar, bis heute das Feedback von Lesern zu erhalten, dass das Buch ihnen viel Mut gemacht hat für ihren eigenen Weg.

Vor allem aus diesem Grund ist das Schreiben und Geschichtenerzählen ein essenzieller Teil meines Lebens geworden und deshalb ist es mir auch ein Herzensanliegen, andere Menschen dabei zu unterstützen, den Sinn und den Wert ihrer Geschichte zu erkennen, diese zu teilen und andere Menschen zu inspirieren.

Das Meer. Menschen mit einer starken Ausstrahlung. Die Farben beim Wechsel von Sommer nach Herbst. TED Talks. Spazieren gehen, barfuß im Sand. Bücher. Bunte Märkte. Bastelgeschäfte. Bewegende Reden. Das Entdecken eines neuen Ortes und anderer Kulturen. Ausdrucksstarke Tänze. Menschen in ihrem Element. Orte der Stille. Surfer beim Wellenreiten beobachten oder fotografieren. Schreiben. Lauschen. Im Moment sein. Ein leuchtender Nachthimmel abseits der Zivilisation. „On the road“ sein. Tiefsinnige Gespräche.
Foto: Tijmen Hobbel I www.epicphotoprints.com

Meine Bücher und eBooks

Das, was ich am Schreiben so liebe und schätze: Einfach das, was im Innern ist, nach außen zu tragen. Die Herzenswahrheit ins geschriebene Wort umwandeln – genau das tue ich mit dem Schreiben meiner Bücher.

All meine bisherigen Werke – vom autobiografischen Reiseroman bis hin praktischen Ratgebern zu meinen Herzensthemen – findest du in meinem Shop.

Interviews, Gastbeiträge, Präsentationen & Zeitungsartikel

Radio/Podcast

⋗ „Reisen mit Krankheit“ Interview bei Deutschlandfunk Nova
⋗ Im Interview beim 1 Live Talk
⋗ „Mit chronischer Krankheit und Rucksack um die Welt“ I Der Digitale Nomaden Podcast
⋗ Interview I „Life of Balu“ Podcast
⋗ „Life and Traveling with a chronic illness“ I Monique Lindner

Keynotes

⋗ Podiumsdiskussion „Reisen mit Mukoviszidose“ I 52. Mukoviszidose Jahrestagung, Schweinfurt 
⋗ Vortrag „Reisen mit Mukoviszidose“ I Herbstfortbildung für Mukoviszidose in Erlangen
⋗ „Living life with Cystic Fibrosis“ I ISMM congress, Bavaria
⋗ „Traveling with CF“ I ERS (European Respiratory Society) Congress, Paris

Blogs

⋗ „Mukoviszidose und der eigene Leistungsanspruch:
Ein Balanceakt“ I Muko.info
⋗ „Mental-emotionale Herausforderungen bei Mukoviszidose… und mein Umgang mit ihnen“ I Muko.info
⋗ „Denise Yahrling – Vom Blog zum Buch“ I Surfer’s Mag
⋗ „Das Leben passiert für dich“ I Interview bei So nah und so fern
⋗ „Mut für die Zukunft mit Mukoviszidose vermitteln“ I Muko.info
⋗ „Es stellt sich vor: Denise Yahrling von Travelous Mind“ I Nomadweek
⋗ „Das Leben passiert für dich“ I Caqtus
⋗ „Ich fühle mich genau richtig, so wie ich bin.“ I mukostories
⋗ „Von einer, die auszog, das Surfen zu lieben“ I Surfnomade

Zeitung/Magazin

⋗ Portrait im „Flow“ Ferienbuch I Sommerausgabe 2018
⋗ „Wenn das Reisen zur Lebenseinstellung wird“ I RP
⋗ „Reisen um zu leben“ I WAZ

Finde mich auf Social Media
oder kontaktiere mich via Email.