#19 Umdenken – Bei sich selbst I Ein Interview mit Mutmacher Chris Strobler

#19 Umdenken – Bei sich selbst I Ein Interview mit Mutmacher Chris Strobler

Shownotes

„Ärgere ich mich mehr über die Dinge, die nicht mehr gehen oder fange ich an, mich über die Dinge zu freuen, die ich gut machen kann?“
 
Heute habe ich den Chris im Interview: Musiker, Comedian, Gesangslehrer und Mutmacher. Bei einem Gespräch, das mir sehr viel Freude gemacht hat und bei dem ich selbst persönlich auch sehr viel mitnehmen konnte, haben Chris und ich unter anderem über das Thema „unsichtbare Krankheiten“ gesprochen, Krankheiten, die man einem nicht ansieht – denn Chris hat Fibromyalgie. Im heutigen Interview geht’s unter anderem darum…
 
✨…was Fibromyalgie ist und welche persönlichen Erfahrungen Chris bislang mit der Krankheit gemacht hat.    
✨…wie Chris seinen Umgang mit der Krankheit gefunden hat und wie ein Umdenken ihn dazu gebracht, mit ihr fertig zu werden.    
✨…wie eine Krankheit einem dazu verhelfen kann, mehr zu sich zu finden.    
✨…welche Rollen und Erwartungen manchmal mit chronischen Krankheiten einhergehen.    
 
Wir sprechen auch noch einige andere, spannende Themen an (und ja, wir haben auch eine Menge gelacht 😉). Gib uns gern dein Feedback zu der Folge und lasse uns an deiner Meinung und deinen Erfahrungen teilhaben! Ganz viel Freude beim Hören! 
 
 

Keynotes aus dem Interview “Umdenken – Bei sich selbst”

  • Akzeptanz: „So wie es früher war, wird’s nicht mehr und du brauchst dem Ganzen nicht mehr hinterherzutrauern, sondern es geht darum: Wie wird die Zukunft sein?“
  • „Du beschäftigst dich mit einem Thema, wenn das durch ist, machst du auch mal einen Haken dran.“ 
  • „Ich hab dann festgestellt, wie unglaublich viel ich eigentlich selbst aktiv tun kann, damit mein Wohlbefinden besser ist.“ 
  • „Ich bin dankbar, dass ich als Mensch diese Entwicklung nehmen konnte (durch meine Erkrankung, weil der Mensch wäre ich nicht geworden wie ohne das Ganze.)“ 
  • “Was mir am meisten geholfen hat: Das Umdenken – bei sich selbst.“ (Um zu schauen: Ärgere ich mich jetzt mehr über die Dinge, die nicht mehr gehen oder fange ich an, mich über die Sachen zu freuen, die ich gut machen kann und die mir irgendwas bringen?) 
 

Links

Hier kannst du Chris finden (seinen Blog kann ich auf jeden Fall empfehlen, sowie seinen Podcast!):
 
Alle Infos zum Hörkurs/Hörbuch „Sichtwechsel“ bekommst du auf Chris’ Instagram Kanal.
Die angesprochene Podcastfolge #10 mit meinem Herzenstipp “Der nächste Gedankefindest du hier.
 
 
 

Das Leben passiert für dich – Mit Mukoviszidose und Rucksack um die Welt

Du denkst das Leben passiert immer gegen dich?

Ich kann dir aus tiefster Überzeugung sagen, dass dem nicht so ist. Und anhand meiner Geschichte möchte ich dir erzählen, warum. In dem Buch “Das Leben passiert für dich – Mit Mukoviszidose und Rucksack um die Welt” schildere ich meine Reisen um die Welt und das Leben mit der chronischen Stoffwechselerkrankung Mukoviszidose mit all seinen Höhen und Tiefen und nehme dich dabei mit auf die Reise. 
 
Ich möchte dir anhand meiner Geschichte zeigen, wie alles in unserem Leben einen Sinn hat und warum dein vermeintlich größter Schicksalsschlag in Wirklichkeit dein größtes Geschenk ist.
 
Das Buch kannst du dir unter www.daslebenpassiertfuerdich.de als gedrucktes Buch, eBook oder als Hörbuch herunterladen.

Schreibe einen Kommentar